photo 21 of 218
Aachen Cathedral: Dom zu Aachen, Kuppel der Pfalzkapelle

Dom zu Aachen, Kuppel der Pfalzkapelle

Die Anfänge des Doms gehen auf das 800 JH und auf Kaiser Karl den Großen zurück. Das im Bilde zu sehende Oktogons steht im Zentrum des Doms, wurde nach 790 nach byzantinischem Vorbild errichtet. Es war die Pfalzkapelle Kaiser Karls des Großen. Alle weiteren Teile des Domes wurden in den nächsten Jahrhunderten um sie herumgebaut. Der im Gewölbe an einer langen Kette hängende riesige Kronleuchter ist der sogenannte Barbarossa Leuchter. Er ist ein Stiftung Kaiser Friedrichs I (Barbarossa) und seine Frau Beatrix. Er wurde zwischen 1165 und 1170 gefertigt, misst 4,2 m im Durchmesser, hat 48 Kerzen und ist aus vergoldeten Kupfer gefertigt. Heribert Pohl

Credit: Polybert49 / Flickr